Wassersport

Für den SYR stellen wir hier gerne - wenn auch leider etwas kurzfristig - die folgende Einladung ein:

"Thorsten unser Regattaleiter hatte bei der 20 Seemeilen Regatta einen anspruchsvollen Kurs vorgegeben.

Vielleicht sind sie bei Fahrten auf dem Stocki nicht unbedingt erforderlich, um den Weg in die Badebucht oder wieder nach Hause zu finden, aber es gibt sie tatsächlich auch für unser Gewässer:
Elektronische Seekarten, Navigationshilfen, "Navis".

Unlängst erreichte uns eine Anfrage, hinsichtlich lokaler Navigationsdaten mitzuwirken...

Wie in den letzten Jahren winkt jedem Käufer einer Vignette "Liberte", also mit unbegrenzter Laufzeit, eine Ermäßigung von 17%, sofern diese vor dem 31. März erworben wird.

Der Segel- und Yachtclub Rhodes Saarbrücken e.V ist mit dem Ausgang der Frühjahrsregatta mehr als zufrieden, so der Vorsitzende Joachim Dengel:

"Die neue Startzeit 16 Uhr, sowie ideale Temperaturen und gute Windverhältnisse sorgten für einen Teilnehmerrekord der Frühjahrsregatta am 08.06.2019.

Der Wasserpegel nähert sich dem Höchststand und es spricht nichts dagegen, die ersten Boote wieder in den Stockweiher zu legen.

Der erste Krantermin beim Segel- und Yachtclub Rhodes-Saarbrücken e.V. - "SYR" stand bereits fest - am Samstag, dem 30.03.2019 sollte er starten.
Leider kam es nun anders als geplant...

Joachim Dengel vom Segel- und Yachtclub Rhodes Saarbrücken e.V:

"An alle die Spass am Segeln haben und motiviert sind eins zu verhindern ...
Am kommenden Samstag findet unsere Frühjahrs Regatta statt.

Wenn auch in den letzten Jahren immer bereits um die Weihnachtszeit das "Top" erreicht war - Die Wetterdienste haben gerade für die folgenden Märztage weiteren Regen vorhergesagt.

Darum sollten wir uns um den Wasserstand in der Saison 2019 keine Sorgen mehr machen müssen.

Gleich zwei Ereignisse beim SYR (Segel- und Yachtclub Rhodes-Saarbrücken e.V.) werfen ihre Schatten voraus:

Die Eröffnungsregatta sowie das "Ladies Sailing" - ein Kurs nur für weibliche Teilnehmer.
"Segeln nur für uns Mädels / Frauen / Damen. Einmalig, einzigartig und bisher so noch nicht im SYR angeboten."

Wasserstand am 27.02.2019 Foto: Frank Braun

Das Wasser kommt sicher und gar nicht mal so langsam zurück.

In der letzten Wochen hat der Stand um mehr als 10 cm zugelegt;
derzeit fehlen nur noch 46 cm.

Bei Regatten sind Rettungswesten obligatorischFür Verwirrung sorgte eine Mitteilung der VNF beim SYR, dem 'Segel- und Yachtclub Rhodes-Saarbrücken e.V.', nach der eine Tragepflicht von Rettungswesten obligatorisch sei.
Einige hielten die Meldung für einen verspäteten Aprilscherz (Schade, dass das uns nicht eingefallen war), andere fürchteten um die nahtlose Bräune in der kommenden Saison.
Eine Nachfrage ergab, dass sich dieser Hinweis lediglich auf Teilnehmer von Regatten bezieht.
Das Festlegen einer allgemeingültigen Regelung läge auch eher in den Befugnissen der Polizei oder müsste durch Rechtsvorschrift erfolgen.

TIP: Weitergehende Informationen und Links zu diesem Thema gibt es auch in unserem Beitrag zu Sicherheitsausrüstung auf Booten

Es war wohl eine zwiegespaltene Veranstaltung, die am 07.02. im Centre Socio Culturel in Sarrebourg stattgefunden hat.

Studenten der AgroTechParis haben die Ergebnisse ihrer Studie zur ökologische Kontinuität und nachhaltigen Entwicklung des Stocki dargestellt, Probleme aufgezeigt und Lösungsvorschläge unterbreitet.
Hier ein Kurzbericht, den uns Besucher gaben.