Rhodes

Auf dem Campingplatz in Rhodes gibt es bald eine neue Unterkunftsmöglichkeit.

2 Chalets mit reichlich Platz werden gerade dort aufgestellt.

Offene Grenzen, ausreichende Wasserpegel und es wird endlich warm in Woche 15 des Jahres 2022.

Das erste Aprilwochenende hatte noch Regen im Gepäck, das ändert sich nun…

Einen Beitrag zur Rückkehr des Tourismus von vià Moselle TV - incl. Video - findet man hier auf der Website.

Die deutsche Google- Übersetzung gibts hier; das Video ist natürlich trotzdem auf Französisch :-)

Jean Marc Danke für denn Tipp :-)

Langsam endet auch die Saison 2021 und wir hatten dieses Jahr zumindest keine Probleme mit dem Wasserstand.
Bei "nur" minus 30 cm haben die meisten Eigner Ihre Boote für dieses Jahr Angang Oktober herausgeholt.
Fahren hätte man sogar locker noch können, alleine die Temperaturen lassen zu wünschen übrig.  

Insgesamt war es ein vergleichsweise ruhiges Jahr, was man auch an den wenigen Berichten auf rhodeslorraine.de erkennen kann.
Es startete jedoch - man erinnere sich - Coronabedingt auch erst im Juni ersthaft durch.

Hoffen wir, dass uns die positive Wassersituation weitere Jahre erhalten bleibt und dass wir zukünftig von Sperrungen und Einschränkungen sowie vor Eichenprozessions- und sonstigen Spinnern verschont bleiben :-)

Nachdem die letzte Öffnung leider nur von kurzer Dauer war, öffnet der Campingplatz nun wieder zum 03.05.

Die aktuellen Lockerungen in Frankreich - s. meinfrankreich.com machen dies möglich. Trotzdem sollte jeder interessierte Besucher klären, ob es die Bestimmungen, auch in seinem Herkunftsland, zulassen.

Das Gemeindeblatt 2020 gibt es hier zum PDF Download

 

Frankreich führt ab Anfang Mai verschiedene Lockerungen ein und wir hoffen alle, dass wir bald wieder uneingeschränkt an "unseren Stocki" dürfen.

Bis dahin hier einige Impressionen aus dem April...

Bereits im letzten Jahr plagten einige Besucher des Stocki Beschwerden von Hautreizungen bis zum Schüttelfrost, die vermeintlich vom Eichenprozessionsspinner hervorgerufen werden. Dieses Jahr scheint es sich sogar verschlimmert zu haben. Die Gemeinde hat nun eine Spezialfirma beauftragt, erste Schritte einzuleiten.

Es kling wie ein Aprilscherz - leider ist es keiner.
Durch die neuesten Maßnahmen der Französischen Regierung muss auch der Campingplatz in Rhodes (offen ab dem 01.04.) ab dem 04.04. wieder schließen. Gäste werden gebeten, ihn am Samstag Abend zu verlassen.

Die Maßnahmen gelten zunächst für 4 Wochen, zudem gelten wieder verschärfte Ausgangsbeschränkungen.

Wir hoffen ja alle, dass die Beschränkungen der Bewegungsfreiheit auch für Deutsche in Frankreich bald wegfallen.
Dazu zählt auch der aktuell noch gültige 30 km Radius, in dem man sich ohne weitere Formalitäten bewegen darf.

Bis wohin sich dieser genau erstreckt, kann jeder auf der Website von CalcMaps ausprobieren.

Dazu sucht man zunächst seine Wohnsitz-Adresse (diese ist nämlich maßgebend) und kann mit "zeichne einen Kreis" und dem wählbaren Radius (hier 30 km) das Ergebnis genau ablesen.

Während der Verlauf der Saison 2021 noch weitestgehend unklar ist, geht das "normale" Leben am Stocki natürlich weiter.

Hier einige Impressionen zum Winterende...