Rhodes

Auf France 3 - Lorraine war am 06.03.2017 ein Beitrag über den Stockweiher zu sehen, den man mit "König Stock" titulierte.

Auf der Webseite dazu findet sich auch der Filmbeitrag: Au Pays des Etangs, le Stock est roi

"Die großartige Geschichte eines kleinen Dorfes" oder "La grande histoire d' un petit village"Rhodes - Die großartige Geschichte eines kleinen Dorfes

So heisst das Buch über Rhodes, aus der Feder von Jean Felzinger, ehemaligem Lehrer und Bürgermeister von Rhodes.

Hierin sind von den Ursprüngen aus der Römerzeit über das Mittelalter und die (Welt) Kriege bis (fast) heute vielzählige Informationen und Bilder des Ortes zusammengefasst.

Leider ist Jean Felzinger am 28.04.2007 in Sarrebourg verstorben.

 

"Sein" Buch ist nach wie vor am Campingplatz beim Syndicat d’initiatives Rhodes zu einem Preis von 20,- Euro erhältlich.

Zum ersten Mal am Stocki wird man diese Saison etwas überrascht.

Staubschwaden machen sich auf der Haupstrasse breit und überall sind Erdhaufen aufgeschüttet, Löcher ausgehoben und Absperrungen aufgestellt.

Man kann es sich fast nicht mehr richtig in Erinnerung rufen - die "alte" Rue de l' Etang hatte ja auch ihren Reiz.

Ob wir Telefonkabine, Rathaustreppe oder den Braschenparkplatz vermissen, muss sich zeigen - die neue Gestaltung wird sicher toll.

Trotzdem wäre es doch interessant, die Entwicklung des Ortes festzuhalten.

Die Bauarbeiten im Ort sind weiter in vollem Gange und die Fertigstellung ist für August 2018 geplant.

Neben praktischen Gründen (der Verlegung der Stromversorgung in den Boden) soll auch eine Verschönerung des gesamten Kernbereichs erfolgen.

Langsam erkennt man, wo, was, wie werden soll.

Die zukünftigen Parkbuchten sind bereits angelegt und es scheinen mehr als erwartet zu entstehen.